Das Haltungssystem …

haltung01

….  ein Regelkreis

Haltung2

Von jedem Rezeptor bekommen die Muskeln ihre Informationen. Jeder Rezeptor selbst besitzt ebenfalls Muskeln. 

Haltung3  Haltung4  Haltung5

– ein Anpassungssystem 

Haltung6

Alle Muskelketten konvergieren auf der Becken- und Schulterebene. Unter der Einwirkung von asymmetrischen Belastungen kippen und rotieren sie, um so die Wirbelsäule zu schützen.

Versagen die Puffersysteme Schulter-  und Beckenebene kann es immer wieder zu Wirbelblockierungen an fast immer den gleichen  Stellen oder zum Auftreten einer Skoliose =  Seitverkrümmung der Wirbelsäule kommen.

Haltung7

Das Auftreten von Beschwerden ist von der Anzahl der gestörten Rezeptoren, von der Beanspruchung (Beschwerden nur bei Belastung), vom Körperbau des Betroffenen, von der Fähigkeit zu kompensieren, aber auch von anderen Ursachen,  z. B. Narben, Zahnwurzelentzündung, etc. abhängig. Hieran sollte gedacht werden,wenn die Beschwerden trotz Therapie bestehen bleiben. 

Mehr hierzu unter Störfelddiagnostik und Störfeldtherapie